Wie kann ich eigene CGI/Perl-Skripte außerhalb des cgi-bin-Ordners ausführen?

 

Standardmäßig werden CGI-Skripte nur im cgi-bin-Ordner ausgeführt.

Um CGI/Perl-Skripte außerhalb des cgi-bin-Ordners auszuführen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

So geht’s Schritt für Schritt:

1.  Erstellen Sie sich eine .htaccess-Datei.

    Wie das geht erfahren Sie hier:
    LINK  Wie kann ich eine .htaccess Datei anlegen?

 

2.  Als Inhalt der .htaccess-Datei geben Sie bitte folgendes ein:

    insert   AddHandler cgi-script .cgi .pl
  Hinweis:
In diesem Fall werden .cgi (CGI-Skripte) oder .pl (Perl-Skripte) in diesem Ordner ausgeführt. Möchten Sie nur eines von beiden nutzen können Sie den entsprechenden Eintrag am Ende der Zeile entfernen (z.B. AddHandler cgi-script .cgi, wenn Sie nur .cgi-Skripte ausführen möchten)

 

3.  Transferieren Sie nun die entsprechende Datei mittels FTP in den Ordner, in welchem diese Skripte ausgeführt sollen.

  Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass sich diese Änderung immer auch auf Unterordner des Ordners, in welchem sich die .htaccess-Datei liegt, bezieht. Laden Sie diese Datei z.B. in das www-Verzeichnis, würden auch alle Unterordner davon betroffen sein (z.B. www/meineSeite)!

Sollten Sie danach beim Aufrufen Ihres Skriptes im Browser z.B. den Fehler 500 erhalten, kontrollieren Sie bitte, ob Sie die Rechte für das CGI/Perl-Skript und den entsprechenden Ordner korrekt gesetzt haben. (in der Regel 755)
Wichtiger Hinweis:
Der Ordnername ausserhalb des cgi-bin-Ordners darf nicht ebenfalls cgi-bin lauten. Alle Aufrufe mittels des Browser (z.B. www.meineDomain.de/cgi-bin) werden automatisch in das Standardverzeichnis für CGI-/Perl-Skripte (www/cgi-bin) geroutet.

 

 

 

1452