Wie kann ich meine PHP-Einstellungen über die Datei ".user.ini" ändern?

 

Diese Anleitung beschreibt, wie Sie die PHP-Einstellungen für Ihren Webspace ändern. Eine Anpassung kann erforderlich sein, um eine funktionierende Anwendung zu gewährleisten . Dies geschieht über die ".user.ini", die dem PHP-Server als Konfigurationsdatei dient. Sie können die PHP-Einstellungen also ändern, indem Sie die entsprechenden Anweisungen, sogenannte "php.ini-Direktiven" in die ".user.ini" eintragen.

 

 

 1. Erstellen Sie die Datei ".user.ini" auf Ihrem Computer. Dazu benötigen Sie einen reinen Texteditor, der z.B. bei Microsoft Windows bereits als "Notepad" vorinstalliert ist.

 

Hinweis: Sie können natürlich auch ein anderes Programm verwenden. Achten Sie dabei bitte auf das Format, in dem Sie die Datei speichern. Wählen Sie dazu unbedingt den Dateityp ".txt" aus. Außerdem darf die gespeicherte Datei nur den Namen ".user.ini" besitzen. Sollten Sie diese z.B. fälschlicherweise unter ".user.ini.txt." speichern, kann sie vom PHP-Server nicht erkannt werden.

 

2. Starten Sie das Textprogramm, wie z.B. Notepad (Hinweis: Microsoft Word ist dazu ungeeignet).

  

3. Tragen Sie die entsprechenden Einstellungen in das leere Dokument ein.

 

 Zum Beispiel:

 upload_max_filesize = 150M

max_execution_time = 300

 

Hinweis: In jeder Zeile darf nur eine Anweisung stehen.

 

 4. Speichern Sie die Datei unter dem Namen ".user.ini" ab.

 

 5. Nun müssen Sie die Datei noch auf Ihren Webspace hochladen. Dazu kopieren Sie diese bitte in Ihr /www Verzeichnis

 

Hinweis: Die Datei kann per FTP hochgeladen werden, z.B. mit dem Programm "Filezilla".

 Eine genaue Anleitung dazu finden Sie unter folgendem Link:

 Wie nutze ich den Filezilla-FTP-Client?

 

 

 

1838