Umlautdomains - Welche Besonderheiten muß ich bei IDN-Domains beachten?

 

1blu bietet die Möglichkeit, sogenannte Internationalized Domain Names (IDN),
auch Umlautdomains (u.a. ä, ö, ü als Zeichen möglich) genannt, zu bestellen. Wählen können Sie zwischen den Toplevel- Domains .com/ .net/ .org/ .info/ und .de.

Diese Domains unterliegen jedoch aufgrund nicht ASCII konformer Zeichensätze Besonderheiten, auf die wir ausdrücklich hinweisen wollen.


Die Konvertierung der Umlautdomain in den allgemeinen ASCII Zeichensatz findet im Client statt. Da jedoch nicht alle FTP/ Mail und Browser Clients dies können, prüfen Sie bitte die Liste unterstützter Programme:

 pfeil  https://www.denic.de/wissen/idn-domains/idn-faehige-programme/

 

Sollte Ihr Programm nicht enthalten sein, können Sie entweder eines der aufgelisteten Programme installieren oder den Punycode Konverter auf der folgenden Seite benutzen:

 pfeil  https://www.denic.de/de/domains/idns/tool.jsp

 

Dieser wandelt die Umlautdomain in die eigentliche ASCII Schreibweise um.

 

Um zu verdeutlichen, wie die eigentliche Schreibweise für eine IDN Domain aussieht,
hier ein Beispiel:

IDN- Domain              ASCII- Code

peter-müller.de          xn--peter-mller-zhb.de

 

Wichtiger Hiweis: Sollten Sie oder Ihre Besucher die client- seitige Unterstützung für IDN Domains nicht installiert haben, werden Sie über die Umlautdomain weder Ihre Seite aufrufen, noch Daten per FTP übertragen oder E-Mails verschicken können.

 

 

 

1166