DeNIC-Transit - Meine .de-Domain befindet sich im DeNIC-Transit! Was muss ich tun?

 

Sollte Ihr alter Provider das Hosting für Ihre .de Domain einstellen, gibt er die Domain
in der Regel an die DeNIC zurück. Dieses Verfahren nennt man "Transit-Verfahren".

Es schützt den Domaininhaber somit vor dem Verlust des Domainnamens. Liegt die Domain im Zuständigkeitsbereich der DeNIC, schreibt sie den Inhaber per Post, unter den im Whois angegebenen Kontaktinformationen, an.

Sie erhalten von der DeNIC nun eine individuelle Zugangskennung zur Domainverwaltung.

Dort können Sie auswählen, welches DeNIC- Mitglied die Domain abholen wird.

Alternativ können Sie die Domain auch per sofort löschen oder die Verwaltung der DeNIC überlassen.

Entscheiden Sie sich für letzteres, beachten Sie bitte die DeNIC Preisliste:

pfeil https://www.denic.de/de/preisliste.html

 

Wichtiger Hinweis: Die Verwaltung der Domain ist nur in den ersten 4 Wochen kostenlos!

 


 Was muss ich tun, wenn 1blu meine .de-Domain verwalten soll?

Wünschen Sie die Verwaltung Ihrer Domain über 1blu, bestellen Sie ein Paket Ihrer Wahl bei 1blu (pfeil www.1blu.de) und setzen Sie bei der DeNIC einen Authinfo Code für die zu übertragende Domain. 

Diesen tragen Sie dann nach der Bestellung ganz einfach im 1blu-Kundenservicebereich unter dem Menüpunkt "Domains" ein. 1blu erledigt dann alle notwendigen Formalitäten für einen reibungslosen Domainumzug.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Seite

pfeil   https://transit.denic.de/

 

 

1167