1blu

»

ID #1314

Bei einem Neustart wird der "hostname" immer wieder auf vxxx.1blu.de gesetzt

 

Um einen alternativen Hostamen verwenden zu können, haben Sie folgende Möglichkeiten:

 

- In dem Script /etc/init.d/hostname.sh können Sie eine andere Datei als die /etc/hostname angeben und in diese neue Datei Ihren eigenen Hostnamen eintragen.

       

- Alternativ können Sie über ein kurzes Script die Möglichkeit nutzen, nach einem Neustart den in der Datei /etc/hostname eingetragenen Hostnamen auf den gewünschten Hostnamen ändern zu lassen. Dieses Script könnte wie folgt aussehen:

          

#!/bin/sh
### BEGIN INIT INFO
# Provides: none
# Required-Start: none
# Required-Stop: none
# Should-Start: none
# Should-Stop: none
# X-Start-Before:
# X-Stop-After:
# Default-Start: 2 3 4 5
# Default-Stop: 0 1 6
# X-Interactive: false
# Short-Description: change hostname
# Description: This script change the hostname on systemstart/reboot
#
### END INIT INFO
# define new hostname to be set
#
# default: none
#
NEW_HOSTNAME=""

 

# define logfile-name with absolue path

# example: /var/log/mylog

#

# default: /var/log/change_hostname.log

#

LOGFILE="/var/log/change_hostname.log"

 

# get current date and time

#

DATE=´date´

 

# write new hostname to /etc/hostname

#

echo $NEW_HOSTNAME >/etc/hostname

 

# activate new hostname

#

hostname -F /etc/hostname

 

# write log-entry to logfile to see everything is ok

#

# Logfile must exist before activating logging

#

#echo "$DATE : change hostname to $NEW_HOSTNAME  done" 2&1>>$LOGFILE

 

  

 

Dieses Script können Sie z.B. unter /etc/init.d/ ablegen und anschließend in den entsprechenden Runlevel-Verzeichnissen (/etc/rc2.d, /etc/rc3.d tec.) einen symbolischen Link erstellen. Hiermit würde das Script nach einem Neustart entsprechend ausgeführt werden und somit den "Hostnamen" auf den gewünschten "Hostnamen" ändern.  

Hierzu können Sie folgenden Befehl verwenden:

 

Befehl: ln –s /etc/init.d/<scriptname> S20<scriptname>

 

 

Hinweis:

 

Bei Verwendung von Debian 6 (oder neuer) muss die Aktivierung des Scripts über den Runlevel-Editor erfolgen.

 

Zuvor muss das Script unter "/etc/init.d/" abgelegt werden, wobei der Scriptname auf ".sh" enden sollte.

 

Beispiel: change_hostname.sh

 

Das Script kann mit foldendem Befehl aktiviert werden:

 

update-rc.d <Scriptname> defaults


Tags: Hostname, vxxx.1blu.de, zurückgesetzt

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2014-03-14 10:19
Verfasser: 1blu Support-Team
Revision: 1.12


Bewertung der FAQ

Durchschnittliche Bewertung: 2.57 (7 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

FAQs in dieser Kategorie

Tags

Wichtige FAQs


AGB | Karriere | Kontakt | Impressum